Spielgemeinschaft Mahlberg-Orschweier
Spielgemeinschaft Mahlberg-Orschweier

Spielgemeinschaft zwischen TuS Mahlberg und dem SC Orschweier

 

Wer hätte das vor einigen Jahren noch gedacht? Doch aus dem Traum der ehemaligen Jugendleiter Matthias Pigler (SCO) und Peter Bock (TuS) vom Frühjahr 2008 wurde ein Erfolgsrezept.

 

Die Probleme waren bei beiden Vereinen ähnlich: Es fehlte an genügend Spielern, um eigenständige Mannschaften bilden zu können. Jedes Jahr mussten sich die Vereine in der Umgebung umschauen, um einen geeigneten Partner für eine Spielgemeinschaft zu finden. Außerdem fehlte es an Trainern und Freiwilligen, die bereit waren, ihre Samstage zusammen mit den Kindern auf den Sportplätzen der Ortenau zu verbringen.

 

Alte Rivalitäten zwischen den beiden Clubs erschwerten die Annäherungsversuche - doch die Idee dieser beiden Männer machte den Weg frei für eine neue Generation des Fußballs in Mahlberg und in Orschweier. Die Kinder gehen zusammen in die Schule, kicken mittags auf dem Sportplatz und sind befreundet. Warum dann nicht auch zusammen in einem Team spielen?

 

Schon beim ersten Treffen wurden die Vorstellungen beider Vereine konkretisiert.

 

Im Herbst 2008 gab es dann auch schon die ersten Spielgemeinschaften in der D-Jugend und der C-Jugend. Ein Jahr später vereinte sich auch die E-Jugend.

Seit der Saison 2010/2011 spielen wir nun auch in der F-Jugend und der neu gegründeten D-Juniorinnen-Mannschaft zusammen.

Zur Saison 2011/2012 wurden die Spielgemeinschaften der B-Junioren und der B-Juniorinnen gegründet und die C-Juniorinnen gingen aus den D-Juniorinnen hervor.

 

Mitte 2010 wurde Peter Bock dann beim TuS Mahlberg durch Julian Siefert abgelöst und auch beim SC Orschweier gab es im Sommer 2010 einen Wechsel. Christian Probst trat dort das Erbe von Matthias Pigler an.

 

Im Jahr 2016 wurde Christian Probst als Jugendleiter beim SC Orschweier abgelöst und durch Tobias Anselm ersetzt. Christian arbeitet jedoch weiterhin im Jugendteam mit. 

 

Den letzten Umbruch erlebte die SG im Jahr 2017. Nach acht Jahren Jugendleiter übergab Julian Siefert sein Amt an Silvia Meier die seit dem wieder einiges in der SG bewegt hat und für "neuen Wind" sorgt.

 

Die Stimmung innerhalb aller Jugendmannschaften ist hervorragend. Es spielt keine Rolle, aus welchem Verein die Spieler kommen. Die Trainer verstehen sich untereinander und die Eltern gehen ebenfalls aufeinander zu.

All diese Erfolge sind jedoch nicht einem einzelnen, sondern allen zu verdanken: Trainern, Eltern, Vorstandschaft und den sonstigen Verantwortlichen.

Nur gemeinsam können wir für eine gute Jugendarbeit sorgen, unsere Vereine attraktiv für Jugendliche gestalten und ein gutes Bild in der Öffentlichkeit abgeben.

 

Zudem brauchen wir immer wieder den einen oder anderen Jugendtrainer, um eine gute Ausbildung zu gewährleisten.

 

Jeder von uns ist hervorragend motiviert, die Dinge zu bewegen. Wir empfinden unser Ehrenamt nicht als Last, sondern als Freude. Deshalb laden wir alle Interessierten herzlich ein, helft mit, übernimmt Verantwortung - ihr tut es für die Jugend.

 

Gemeinsam möchten wir noch lange den Traum unserer gemeinsamen Jugendarbeit fortsetzen und an der wunderbaren Aufgabe von Spielgemeinschaften in allen Jugendbereichen arbeiten.

                  

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SG Mahlberg-Orschweier
Vielen Dank für Euren Besuch auf unserer Jugendhomepage!

Besuchte Seiten